Aktivitäten

Jede/r trägt bei, was er/sie beitragen möchte.

Wenn mehrere dasselbe tun, entstehen Fokusteams (in der Grafik bunt umrandet). Diese Fokusteams agieren eigenständig, sind aber über monatliche Energiefeld-Treffen eng miteinander vernetzt. Neue können jederzeit dazukommen, die Gesamtstruktur wird einmal pro Jahr angepasst.

Das Energiefeld Rhein-Neckar ist derzeit noch zu gering besetzt, um effektive Fokusgruppen bilden zu können. Wir wünschen uns Fokusteams für folgende Bereiche:

- Schulen: Organisieren von Vorträgen und Workshops für Schüler und Lehrer

- Öffentlichkeitsarbeit: Presseaussendungen gestalten, Pressekonferenzen organisieren, Soziale Medien aufbauen und betreuen, Pressespiegel führen, GWÖ-Veranstaltungen bewerben

- Unternehmensbegleitung: Ansprechpartner für interessierte Unternehmen/Vereine/Gemeinden, Infoveranstaltungen organisieren, Workshops zur Bilanz-Erstellung durchführen, Peer Groups zur Evaluierung koordinieren, Treffen für PionierInnen organisieren, Kooperation zwischen Pionier-Unternehmen ermöglichen, Integration in die Organsationsentwicklung begleiten

- Regionalentwicklung: Ansprechperson für Politik und Verwaltung, (Wirtschafts-)Konvente vorbereiten, Beteiligung an politischen Entscheidungsprozessen, Online-Souverän entwickeln

- Bildungsangebote: Koordination der GWÖ-Bildungsangebote, öffentliche Vorträge/Workshops/Seminare organisieren, öffentliche Diskussions-/Filmabende organisieren, Lehrveranstaltungen an Hochschulen organisieren, Vorträge und Workshops in Schulen organisieren, interne Weiterbildungsangebote schaffen

Du hast Lust, dich in einem der Bereich einzubringen, dann komm doch einfach vorbei und lerne uns kennen. Im Terminkalender unter AKTUELLES findest du die Termine zu unseren Monatstreffen (meist jeden 2. Dienstag im Monat).